Drucken

Spinat-Feta-Filoröllchen mit einem schnellen Quark-Dipp

Spinat-Feta-Filoröllchen mit einem schnellen Quark-Dipp sind ein super Snack zum Abendessen oder Abend mit Freunden. 

Zutaten

Scale
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 150 g gefrosteter Spinat
  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • 1/2 TL Gemüsewürze oder Gemüsebrühe
  • 75 g Feta oder Hirtenkäse
  • 1 Ei
  • 2 1/2 Filoblätter
  • 3 EL Öl zum Braten

Quark-Dipp:

  • 250 g Quark 40%
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Milch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Schält die Zwiebel und schneidet sie klein.
  2. Erhitzt das Öl in einem Topf und dünstet die Zwiebeln glasig. Fügt den Spinat sowie die Gewürze hinzu und erhitzt den Spinat.
  3. Schneidet den Feta klein und fügt ihn mit dem Ei in den Spinat.
  4. Stellt eine kleine Schüssel mit Wasser bereit.
  5. Viertelt die Filoblätter und schneidet die Rechtecke in Dreiecke.
  6. Bestreicht die Dreiecke mit etwas Wasser und gebt eine kleine Menge der Spinat-Feta-Mischung auf die lange Seite des Dreiecks. Lasst die Ecken links und recht frei.
     
  7. Klappt nun die Ecken um und rollt die Spinat-Feta-Röllchen auf.
  8. Erhitzt das Öl in einer Pfanne und bratet die Spinat-Feta-Röllchen Rundrum goldbraun.
  9. Für den Quark-Dipp vermengt ihr alle Zutaten und schmeckt den Dipp mit Salz und Pfeffer ab.

Hinweise

* Ich habe für den Quark-Dipp den 40% Quark verwendet, dieser ist wunderbar cremig und sehr lecker. Auch der Quark mit 20% Fettgehalt funktioniert hier gut. Von Magerquark würde ich abraten.