Drucken

Zitronige Spargelcremesuppe mit Estragon-Öl

Diese zitronige Spargelcremesuppe mit Estragon-Öl ist raffiniert, lecker und steht in 20 Minuten auf dem Tisch. Perfekt in der Spargelzeit!

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Schält die Kartoffel und schneidet sie in kleine Würfel.
  2. Schält den Spargel und schneidet die Spargelspitze ab. Halbiert die Spargelspitzen. Die Spargelstange schneidet ihr in ca. 2 cm lange Stücke. Das hölzerne Ende der Stange schneidet ihr ab.
  3. Erhitzt 2 EL Olivenöl in einer Pfanne und bratet darin die Spargelstücke für ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze an. Anschließend stellt ihr den Spargel beiseite.
  4. Schält die Zwiebel und schneidet sie in kleine Würfel.
  5. In einem Topf erhitzt ihr nun 1 EL Olivenöl und dünstet die Zwiebel sowie die Kartoffeln bei mittlerer Hitze für ca. 3 Minuten an. Löscht es mit der Sahne sowie 200 ml Wasser ab. Gebt den Spargel (außer die Spargelspitzen) hinzu und lasst die Suppe für ca. 6 Minuten köcheln.
  6. Währenddessen wascht ihr die Zitrone. Reibt die Schale ab und presst den Zitronensaft aus. Für das Estragon-Öl, wascht und trocknet den Estragon, hackt ihn in kleine Stücke und vermengt ihn mit 2 EL Olivenöl.
  7. Nachdem die Suppe geköchelt hat, gebt ihr 1 TL Zitronenschale sowie 2 EL Zitronensaft hinzu.
  8. Püriert die Spargelsuppe mit einem Stabmixer – dabei könnt ihr selbst bestimmen, ob ihr die Suppe noch ein wenig stückig oder cremig möchtet. Anschließend schmeckt ihr die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  9. Füllt die Suppe in zwei Schüsseln und garniert die Suppe mit dem Estragon-Öl sowie den Spargelspitzen.

Hinweise

* Rezeptquelle: Buch Feierabend Express, DK-Verlag, S. 60