Drucken

Zitronen-Blaubeer-Buttermilch-Muffins mit Mandeln

Die Zitronen-Blaubeer-Buttermilch Muffins mit Mandeln sind einfach in der Zubereitung und schmecken unglaublich gut.

Die Zitronen-Blaubeer-Buttermilch Muffins mit Mandeln sind einfach in der Zubereitung und schmecken unglaublich gut.  

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 220 Grad vor und legt das Muffinblech mit Papierförmchen aus.
  2. In einer Pfanne röstet ihr die Mandeln goldbraun.
  3. Wascht die Zitrone und reibt die Hälfte der Schale ab. Presst die Zitrone aus und vermengt 2 TL Zitronensaft mit der Zitronenschale.
  4. In einer Schüssel vermengt ihr das Mehl, 4/5 der gehakten Mandeln mit dem Backpulver sowie dem Natron.
  5. Schlagt die Butter in einer weiteren Schüssel cremig. Gebt den Zucker, das Vanillepulver, die Zitronenschale sowie den -saft hinzu und verrührt alles gut. Gebt nun nacheinander die Eier hinzu und vermengt alles gut.
  6. Vermengt nun die Zucker-Butter-Mischung mit der Mehlmischung, der Buttermilch sowie den Blaubeeren.
  7. Verteilt den Teig auf die 12 Muffinförmchen.
  8. Nun gebt ihr die restlichen Mandeln sowie jeweils eine Prise Zucker auf die einzelnen Muffins.
  9. Gebt die Muffins in den Ofen und lasst sie für 5 Minuten bei 220 Grad backen, reduziert die Temperatur auf 180 Grand und backt die Muffins für weitere 20 Minuten.
  10. Wenn die Muffins fertig gebacken sind (Stäbchenprobe), holt sie aus dem Ofen und lasst sie abkühlen.

Hinweise

* In Anlehnung an dieses Rezept.