Drucken

Brokkoli-Salat mit einem Cashew-Curry-Dressing

Diesen Brokkoli-Salat mit fruchtigen Kirschen und einem unglaublich leckeren Cashew-Curry-Dressing müsst ihr probieren. Er ist vegan, wahnsinnig lecker und einfach in der Zubereitung.

5 von 1 Bewertungen

Diesen Brokkoli-Salat mit fruchtigen Kirschen und einem unglaublich leckeren Cashwe-Curry-Dressing müsst ihr probieren. Er ist vegan, wahnsinnig lecker und einfach in der Zubereitung.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. In einem Topf 125 g Cashewkerne geben und so viel Wasser hinzugeben bis die Kerne bedeckt sind. Nun das Ganze für 10 Minuten kochen lassen. Danach in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.
  2. Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen. Währenddessen den Brokkoli in klein schneiden. Den Strunk schälen und ebenso klein schneiden.
  3. Das kochende Wasser in einen Topf geben, salzen und etwas Kümmel hinzugeben. Den Brokkoli ins Wasser geben und für ca. 2 Minuten kochen lassen.
  4. Anschließend den Brokkoli abgießen und auskühlen lassen.
  5. Die rote Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  6. Die Mandeln sowie die Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne goldbraun rösten.
  7. Die Sauerkirschen werden mit einem großen Messer grob zerhackt.
  8. Für das Dressing werden die gekochten Cashewkerne mit dem Ahornsirup, Weißweinessig, Olivenöl, Currypulver sowie Salz und Pfeffer mit einem Zauberstab püriert. Gebt der Masse soviel Wasser (ca. 4 EL) hinzu bis eine cremige Masse entsteht.
  9. Vermengt den Brokkoli mit den Kirschen, der Zwiebel und den Nüssen und reicht das Dressing dazu.

Hinweise

* Inspiriert durch lecker.de.