Drucken

Vegane Käse-Kartoffelecken mit einem Avocado-Dip

Scale

Zutaten

Für die veganen Käse-Kartoffelecken:

Für den Avocado-Dipp:

Zubereitung

Für die Kartoffelecken:

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Putzt die Kartoffeln mit einer Bürste und Wasser sauber. Achtelt die Kartoffeln und gebt sie in eine große Schüssel.
  3. Vermengt die Kartoffeln mit dem Olivenöl, Paprikapulver, Hefeextrakt und Salz.
  4. Belegt ein Backblech mit Backpapier.
  5. Verteilt die Karoffelspalten auf dem Backblech.
  6. Backt die Kartoffeln für 15 Minuten, wendet sie und backt sie für weitere 15 Minuten. (Hinweis: Wenn eure Kartoffeln etwas größer sind, ist es möglich, dass die Backzeit etwas länger ist.)

Für den Avocado-Dipp

  1. Für den Avocado-Dipp halbiert die Avocados, entfernt den Stein und hölt das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale. Mit der Gabel zerdrückt ihr die Avocados.
  2. Würzt die Avocados nun mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Sind die Kartoffelecken goldbraun und knusprig, holt sie aus dem Ofen und serviert sie zusammen mit dem Avocado-Dip.