Drucken

Tomaten-Zucchini-Blätterteig-Tartelettes

Feierabendküche: Eine schnelle leckere Tomaten-Zucchini-Blätterteig-Tarte mit Feta. Ruckzuck fertig!

Ein schneller Snack für das Abendessen: Kleine Blätterteig-Tartelettes mit Tomaten und Zucchini – ganz einfach, sehr lecker und schnell zubereitet.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 200 Grad.
  2. Rollte den Blätterteig aus. Legt ihn auf ein Backblech mit Backpapier und schneidet ihn in 12 gleich große Teile.
  3. Wascht die Zucchini sowie die Tomaten und schneidet alles in dünne Scheiben.
  4. Belegt den Blätterteig mit dem Zucchini sowie den Tomatenscheiben. Gern könnt ihr auch nur Zucchini oder nur Tomaten auf den Blätterteig legen.
  5. Wascht die Kräuter und trocknet sie ab. Hakt die Kräuter in kleine Stücke und verrührt alles mit Olivenöl.
  6. Bestreicht das Gemüse mit der Kräuter-Öl-Mischung.
  7. Zerkrümelt den Feta und streut ihn mit den gehakten Walnüssen über die Tartelettes.
  8. Gebt etwas Wasser (3 EL) auf das Backblech und schiebt die Blätterteig-Tartlettes in den Backofen.
  9. Backt die Tomaten-Zucchini-Tartelettes für 18-20 Minuten bis sie goldbraun und schön aufgegangen sind.
  10. Holt die Blätterteigteilchen aus dem Ofen und lasst sie einen Moment abkühlen.
  11. Noch warm servieren.

Hinweise

Damit der Blätterteig schön aufgeht, ist es wichtig, dass ihr etwas Wasser mit in den Ofen gebt. Entweder direkt auf das Backblech (wie oben beschrieben) oder ihr stellt eine kleine Schüssel mit Wasser auf den Boden des Ofens. Achtet darauf das die Schale feuerfest ist.