Drucken

Schnelle Blätterteigschnecken mit geräuchertem Lachs & Frischkäse

Blätterteigschnecken mit Frischkäse und geräuchertem Lachs sind im Nu fertig und perfekt für ein Büfett und Brunch.

Wenn es mal schnell gehen soll, dann sind diese Blätterteigschnecken gefüllt mit geräuchertem Lachs und Frischkäse die perfekte Wahl – egal ob für ein Buffet, Brunch oder zum Picknick.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Rollt den Blätterteig auf und bestreicht ihn mit dem Frischkäse. (Das funktioniert gut mit einer Spatel* oder dem Rücken von einem Esslöffel)
  3. Schneidet den Lachs in Stücke und verteilt ihn auf dem Blätterteig.
  4. Rollt den Blätterteig von der langen Seite auf.
  5. Schneidet nun den Blätterteig in ca. 1,5 cm dicke Scheiben.
  6. Legt die Schnecken mit der Schnittkante nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  7. Wenn ihr möchtet, dass die Schnecken eine schöne goldbraune Farbe bekommen, dann bestreicht die Schnecken mit etwas Milch.
  8. Nun gebt ihr ca. 3 EL Wasser auf das Backblech und schiebt die Schnecken in den Ofen.
  9. Lasst den Blätterteig für 15 bi 20 Minuten im Ofen backen, bis sie schön aufgegangen und goldbraun gebacken sind.

Hinweise

*Falls ihr etwas Zeit habt, legt die gefüllte und aufgerollte Blätterteigrolle für ca. 30 Minuten in das Gefrierfach, dann ist die Rolle einfacher zu schneiden.

**Für eine Variation bestreicht den Blätterteig mit etwas Senf und belegt ihn mit Käse und Schinken. Lecker!