Drucken

Salat mit karamelisiertem Rhabarber und Erdbeeren

Ein wunderbar fruchtiger Frühlingssalat zum Genießen: Salat mit karamellisiertem Rhabarber, Erdbeeren und Hirtenkäse.

Ein wunderbar fruchtiger Frühlingssalat zum Genießen: Salat mit karamellisiertem Rhabarber, Erdbeeren, Hirtenkäse und gerösteten Haselnüssen.

Scale

Zutaten

Für den Salat:

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Stellt den Backofen auf 190 Grad.
  2. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt die Haselnüsse darauf. Gebt die Haselnüsse in den Ofen und lasst sie für ca. 5-6 Minuten rösten. (Hinweis: Ihr müsst nicht warten, bis der Ofen heiß ist. Ofen anschalten und rein mit den Haselnüssen. Sie brauchen ggf. etwas länger, also einfach im Auge behalten.)
  3. Währenddessen schneidet ihr den Rhabarber in 0,5 cm dicke Stücke.
  4. Vermengt den Rhabarber mit dem Olivenöl und Honig.
  5. Sind die Haselnüsse fertig, holt ihr sie aus dem Ofen und gebt nun den Rhabarber für 6 Minuten in den Ofen.
  6. Währenddessen wascht ihr die Blattsalate, schleudert sie trocken und zerteilt sie in mundgerechte Stücke.
  7. Wascht die Erdbeeren und viertelt sie.
  8. Zerkrümelt den Hirtenkäse.
  9. Hakt die Haselnüsse.
  10. Ist der Rhabarber fertig, holt ihn aus dem Ofen und lasst ihn kurz abkühlen.
  11. Gebt alle Zutaten für den Salat in einer Schüssel und vermengt sie.

Dressing:

  1. Für das Dressing vermengt ihr das Olivenöl, den Honig sowie den weißen Balsamico in einer Schüssel. Schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Verteilt das Dressing über dem Salat und serviert ihn sofort.

Hinweise