Drucken

Saftiger Apfelkuchen mit Knusperstreuseln

Achtung! Hier kommt das Rezept für einen senstationell saftigen Apfelkuchen mit Knusperstreusel. Es ist super einfach in der Zubereitung und einfach nur oberlecker. Definitiv unser Apfelkuchen des Jahres.

Scale

Zutaten

Streusel:

Optional:

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 175 Grad vor. Belegt ein Backblech mit Backpapier.
  2. Für den Teigboden vermengt ihr das Mehl, mit der Butter, dem Zucker, dem Ei, der Vanille sowie einer Prise Zucker mit der Rührmaschine zu einem Teig.
  3. Verteilt den Teig auf dem Backblech.
  4. Wascht die Äpfel und schneidet sie in Würfel. Vermengt die Apfelstücke mit dem Apfelmus. Verteilt die Apfelmischung auf dem Teig.
  5. Für die Streusel vermengt ihr die weiche Butter (falls ihr keine weiche Butter habt, schmelzt sie in der Pfanne), mit dem Mehl, Zucker, gemahlenen Zimt sowie eine Prise Salz zu einem Teig. Dafür könnt ihr übrigens gleich die Teigschüssel von eben verwenden. 
  6. Verteilt nun die Streusel über der Apfelschicht.
  7. Backt den Kuchen für ca. 45 Minuten bei 175 Grad und genießt den Duft, der in der Zeit durch die Wohnung zieht.

Hinweise

* Tipp: Es ist nicht notwendig die Äpfel vor dem Backen zu schälen. Nach dem Backen merkt man die Schale nicht mehr, weil sie ganz weich wird.
* Der Kuchen schmeckt am Tag der Zubereitung am besten, da die Streusel noch so wunderbar knusprig sind. Allerdings schmeckt der Kuchen auch in den Folgetagen noch fantastisch. 
* Rezeptquelle: Chefkoch.de