Drucken

Quarkstollen mit Orangen-Marzipan-Füllung

Stollen backen muss nicht kompliziert sein. Probiert mal diesen einfachen Orangen-Marzipan-Quarkstollen. Leicht in der Zubereitung, lecker im Geschmack. Weihnachten kann kommen!

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Für die Marzipanfüllung wascht ihr die Orange unter warmen Wasser und reibt die Schale fein ab. Halbiert die Orange und presst den Saft heraus. Zupft das Marzipan in kleine Stücke. Trennt 2 Eier und bewahrt das Eigelb und Eiweiß separat auf. Verrührt das Eiweiß mit dem Marzipan und 50 ml Orangensaft. Mit dem Quirlaufsätzen der Handrührmaschine verrührt ihr die Mischung bis eine glatte Creme entsteht.
  3. Vermischt nun das Mehl mit dem Backpulver.
  4. In einer großen Schüssel verrührt ihr die Butter mit dem Puderzucker für ca. 5 Minuten. Gebt anschließend die 2 Eigelbe und das ganze Ei nacheinander hinzu.
  5. Vermengt ihr das Mehl, den Quark und die Butterzucker-Mischung. Verrührt das Ganze bis ein glatter Teig entstanden ist.
  6. Bemehlt die Arbeitsfläche. Teilt den Teig in zwei Teile und rollt je einen Teil flach aus. Der Teig sollte noch knapp 1 cm dick sein.
  7. Nun verteilt ihr die Hälfte der Marzipanmasse in der Mitte des Teiges und streut die Hälfte des Orangenabriebs drüber. Passt auf, dass ihr zum Rand hin etwas Platz lasst. Nun formt ihr den Teig zu einem Stollen und klappt die beiden Enden zu, damit nichts rausläuft.
  8. Verfahrt genauso mit dem zweiten Stollen.
  9. Im Ofen wird der Stollen nun für ca. 30 Minuten gebacken.
  10. Nach dem Backen bestreicht ihr die Stollen sofort mit ca. 50 g geschmolzener Butter und streut je 1 EL Puderzucker drüber.
  11. Der Stollen schmeckt am Besten, wenn er ein paar Tage durchgezogen ist. An einem kühlen Ort lagern.