Drucken

Köstliches Pad Thai mit Mie-Nudeln

Pad Thai ist super schnell zubereitet und der süß-sauere Geschmack der Nudeln gepaart mit den salzigen Erdnüssen ist einfach ein wunderbarer Genuss.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Bereitet die Nudeln nach Packungsanleitung zu: in heißem Wasser einweichen, gießt anschließend das Wasser ab und gebt ein wenig Öl über die Nudeln, damit nichts zusammenklebt.
  2. In einer kleinen Schüssel wird nun der Ketchup, die Fischsauce sowie der Limettensaft und Zucker vermischt.
  3. Erhitzt eine große Pfanne mit neutralem Öl und bratet die Hühnchenfleischstücke bis sie durchgebraten sind und eine leicht goldbraune Farbe bekommen haben.
  4. In der Zwischenzeit schneidet ihr die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe und hakt den Knoblauch klein.
  5. Nehmt das Fleisch aus der Pfanne, gebt noch etwas Öl hinein sowie die zwei Eier. Bratet die Eier wie Rührei. Wenn es fertig ist, dann stellt es an die Seite.
  6. Nehmt wieder die Pfanne und gebt etwas Öl hinzu. Bratet nun die Frühlingszwiebel mit dem Knoblauch für ca. eine Minute. Anschließend gebt ihr die Nudeln hinzu über vermengt alles am besten mit einer Küchenzange und lasst es für ca. 2-3 Minuten erhitzen.
  7. Fügt anschließend das Hühnchenfleisch hinzu und schüttet die Sauce drüber. Vermischt alles gut und lasst es noch Mal kurz durchwärmen – 3 Minuten reichen aus.
  8. Währenddessen spült ihr die Sprossen mit Wasser ab und tupft sie trocken.
  9. Rührt die Sprossen sowie das Rührei unter die Nudeln.
  10. Das Pad Thai ist nun fertig und kann mit den Erdnüssen und etwas Limettensaft serviert werden.