Drucken

Orientalischer Bulgursalat mit gebratenem Halloumi

Orientalischer Bulgursalat mit Halloumi, Aprikosen, Pistazien und Granatapfelkernen ist ein Geschmackserlebnis und in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Probiert es aus.

5 von 1 Bewertungen

Dieser orientalische Bulgursalat mit Halloumi, getrockneten Aprikosen, gehackten Pistazien und Granatapfelkernen ist ein wahres Geschmackserlebnis und in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Perfekt als schnelles Mittag- oder Abendessen. 

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Bereitet den Bulgur nach Packungsanleitung zu. Kocht ihn in ausreichend Wasser mit etwas Instant-Gemüsebrühe oder Salz.
  2. Stellt den Bulgur zur Seite und lasst ihn abkühlen.
  3. In der Zwischenzeit schneidet ihr die Aprikosen in kleine Stücke.
  4. Wascht den Spinat und trocknet ihn.
  5. Stellt die gehackten Pistazien sowie die Granatapfelkerne bereit.
  6. Vermengt den lauwarmen Bulgur mit dem Spinat, Aprikosen, Pistazien sowie dem Granatapfel. Schmeckt den Salat mit etwas Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer ab.
  7. Schneidet den Halloumi in Stücke oder Streifen und bratet ihn in einer Pfanne mit Öl goldbraun an.
  8. Richtet die Halloumi-Würfel auf dem Salat an.
  9. Der Salat schmeckt warm oder kalt.

Hinweise

* Der Salat schmeckt auch mit Couscous oder Quinoa sehr gut.
* Falls ihr den Salat mitnehmen wollt, ersetzt den Halloumi durch Feta oder Hirtenkäse.