Drucken

Leckere Orangen-Mohn-Kekse

5 von 1 Bewertungen

Scale

Zutaten

  • 1 Bio-Orange
  • 200 g Butter
  • 350 g Dinkelmehl (alt. Weizenmehl)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Msp. gemahlenes Vanillepulver (alt. 1 Pkg. Vanillezucker)
  • 150 g Roh-Rohrzucker
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Mohn

Optional Zuckerguss:

  • 75 g Puderzucker
  • 2 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Bio-Orange oder Streusel

Zubereitung

  1. Wascht die Bio-Orange gründlich und dann reibt mit einer feinen Reibe die Schale der Orange ab. Anschließend presst ihr die Orange aus. Lasst den Orangensaft in einem Topf ca. 2 Minuten aufkochen. Rührt 1oo g der Butter hinein.
  2. Heizt den Ofen auf 180 Grad vor. 
  3. Vermengt das Mehl mit dem Backpulver, Salz und das Vanillepulver.
  4. In einer Schüssel schlagt ihr die restliche Butter mit dem Zucker cremig auf. Gebt anschließend die Orangensaft-Butter hinzu sowie das Ei und die Mehlmischung und den Mohn hinzu und vermengt alles gut. 
  5. Legt zwei Backbleche mit Backpapier aus. Portioniert die Kekse mit einem Teelöffel. Formt Kugeln und drückt diese etwas falsch.
  6. Backt die Kekse für ca. 9-10 Minuten im Ofen.
  7. Optional: Lasst die Kekse abkühlen. Reibt die Schale einer weiteren Orange ab. Gebt die Schale auf ein Backblech. Lasst das Backblech für ca. 5 Minuten im Ofen. Nutzt dafür einfach die Restwärme des Ofens nach dem Keksebacken. Vermengt den Puderzucker mit etwas Orangensaft, bis ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Bestreicht die Kekse mit dem Zuckerguss und mit der getrockneten Orangenschale oder Streusel.

Hinweise

* Ihr habt keine Bio-Orange? Verwendet einfach eine Bio-Zitrone.