Drucken

Schoko-Apfel-Küchlein

Schoko-Apfelküchlein schmecken wunderbar schokoladig und sind ein perfekter Snack für das Vesper. Sie sind glutunfrei und nur wenig gesüßt. Ein leckerer Snack.

Diese kleinen gesunden Schoko-Apfelküchlein auf Hafermehl sind bei uns der Renner. Sie versüßen euch und euren Kindern die nächste Party. 

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Vermengt alle trockenen Zutaten – Hafermehl, Backpulver, Kakao und Salz – in einer Schüssel.
  3. Schmelzt 1 EL Kokosöl in einem Topf. Vermischt die Milch, das Ei, das Kokosöl sowie den Honig in einer weiteren Schüssel.
  4. Wascht den Apfel, schält ihn und schneidet den Apfel in kleine Würfel.
  5. Vermengt alle Zutaten miteinander bis ein homogener Teig entsteht. Hebt nun noch die Apfelstücke unter den Teig.
  6. Erhitzt etwas Kokosöl in einer Pfanne. Gebt den Teig nun eßlöffelweise in die Pfanne und bratet die kleinen Küchlein von beiden Seiten durch.
  7. Gebt die fertigen Schoko-Apfelküchlein in eine Auflaufform, deckt sie mit Alufolie ab und lagert sie im warmen Ofen bis alle Küchlein fertig sind.

Hinweise

Stellt das Hafermehl selbst her in dem ihr die Haferflocken in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer mixt.