Drucken

Gesunde Apfel-Karotten-Muffins mit Frischkäse-Topping

Diese leckeren Apfel-Karotten Muffins so lecker. Da schmeckt niemand, dass sie super gesund sind.

Scale

Zutaten

Apfel-Karotten-Muffins:

Topping (optional):

Zubereitung

Apfel-Karotten-Muffins

  1. Heizt den Ofen auf 250 Grad vor.
  2. Legt ein Muffinblech mit 12 Formen mit Papierförmchen aus.
  3. Schält die Karotten und zerkleinert sie mit einer Raspel oder einer Küchenmaschine.
  4. Wascht den Apfel, entfernt die Kerne und raspelt den Apfel.
  5. Vermengt die gemahlenen Mandeln mit den Haferflocken, der Maisstärke, dem Backpulver, dem Zimt und dem Salz in einer Schüssel.
  6. In einer weiteren Schüssel vermengt ihr die Eier mit dem Ahronsirup sowie der flüssigen abgekühlten Butter.
  7. Nun vermengt die Mehl- mit der Buttermischung. Gebt die Karotten sowie den Apfel hinzu und verteilt alles kurz. Wichtig ist, dass der Teig nur kurz verrührt wird.
  8. Verteilt den Teig auf die 12 Muffinsförmchen.
  9. Backt die Muffins für 5 Minuten bei 250 Grad, dreht dann Hitze auf 175 Grad runter und lasst die Muffins für weitere 15 Minuten backen.
  10. Nehmt die Muffins auf dem Ofen, wenn sie leicht goldbraun und durchgebacken sind.
  11. Lasst die Muffins abkühlen.

Für das Frischkäse-Topping:

  1. Verrührt alle Zutaten für das Topping. Stellt das fertige Frischkäse-Topping bis die Muffins abgekühlt sind.
  2. Gebt die Frischkäsecreme in eine Spritztüte und dekoriert eure Muffins damit. Bestreut die Creme mit Pistazien und steckt je eine Deko-Karotte in die Creme.