Drucken

Fruchtiger Salat mit gegrillter Putenbrust

Oh wie lecker - ein fruchtiger Salat mit gegrillter Putenbrust. Ein Salat-Träumchen!

Oh wie lecker – ein fruchtiger Salat mit gegrillter Putenbrust. Ein Salat-Träumchen!

Zutaten

Scale

Fruchtiger Salat mit gegrillter Putenbrust:

  • 1 EL Ghee (oder Olivenöl)
  • 2 (Bio-) Putenbrust (wahlweise auch Putenschnitzel oder Hühnchenbrust)
  • 200g Feldsalat
  • 200g Rucola Salat
  • 1 Mango
  • 1 Blutorange
  • 40 g Sonnenblumenkerne (wahlweise auch andere Nüsse)

Orangen-Senf-Dressing:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 kleine Orange (oder 75 ml Orangensaft)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Für den fruchtigen Salat:

  1. Wascht die Putenbrust sorgfältig und tupft sie trocken.
  2. In einer Grillpfanne gebt ihr etwas Ghee oder Öl und erhitzt dieses.
  3. Die Putenbrust wird nun ca. 5 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze durchbraten. Am Ende salzen und pfeffern.

Für das Senf-Orangen-Dressing:

  1. Eine kleine Zwiebel (oder eine halbe mittelgroße Zwiebel) sowie eine Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in 2 Esslöffel Weißweinessig einlegen.

Für den fruchtigen Salat:

  1. Den Feldsalat sowie den Rucola waschen und trocken schleudern.
  2. Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Blutorange filetieren – also die Schale ringsum mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Blutorange in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Sonnenblumenkerne bei starker Hitze (ohne Öl) ca. 4 Minuten unter ständigen rühren in der Pfanne
    anrösten.

Für das Dressing:

  1. Die Orange auspressen und ca. 75 ml abmessen.
  2. Den Orangensaft unter die Zwiebel-Knoblauch-Essig-Mischung rühren.
  3. Unter die Mischung einen Teelöffel Senf sowie 4 EL Olivenöl rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den fruchtigen Salat mit gegrillter Putenbrust anrichten:

  1. Die Putenbrust in Scheiben schneiden. Den Feldsalat mit Rucola vermischen. Die Sonnenblumenkerne, Mango- sowie Orangenstücke hinzufügen.
  2. Das Dressing je nach belieben über dem Salat verteilen.