Drucken

Birnen-Tarte mit Mandelcreme

Diese Birnen-Tarte mit Mandelcreme ist ein leckerer Genuss für die nächste Kaffeetafel mit der Familie oder Freunden. Sie ist erstaunlich einfach selbst zu machen und die Kombination aus fruchtiger Birne, marzipanähnlicher Mandelcreme und knusprigen Tarteboden ist köstlich.

Zutaten

Scale

Für den Tarteteig:

  • 200 g Mehl (z.B. Dinkel- oder Weizenmehl)
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Öl, z.B. Rapsöl
  • 110 g kalte Butter in Flöckchen
  • 4 EL kaltes Wasser

Für die Füllung:

  • ca. 500 g porchierte Birnen aus dem Glas
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 1 kleines Ei
  • 60 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • optional Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Vermengt alle Zutaten für den Tarteteig mit einer Rührmaschine, bis ein Teig entstanden ist. Gern könnt ihr ihn mit den Händen nochmal gut durchkneten. Der Teig sollte weich genug sein, damit er später ausgerollt werden kann. Falls er zu trocken ist gebt noch etwas Wasser hinzu.
  2. Formt den Teig zu einer Kugel und schlagt ihn mit Frischhaltefolie ein. Lasst ihn für mindestens 1 Stunde oder länger im Kühlschrank ruhen (bis zu 24 h).
  3. Wenn ihr die Tarte zubereiten wollt, nehmt den Teig aus dem Kühlschrank. (Achtung, falls der Teig lange im Kühlschrank war, kann es sein, dass er noch zu fest zum Ausrollen ist. Lasst ihn einfach einige Zeit bei Raumtemperatur liegen.)
  4. Buttert eure Tarteform. Heizt den Ofen auf 190 Grad vor.
  5. Rollt den Teig auf einer bemehlten Fläche aus und legt die Tarteform damit aus.

Für die Füllung:

  1. Gießt die Birnen ab und schneidet sie in dünne Spalten.
  2. Für die Mandelcreme vermengt ein Ei, die Butter sowie den Zucker mit einem Schneebesen. Hebt die gemahlenen Mandeln unter.
  3. Verteilt die Mandelcreme auf dem Tarteboden und legt die Birnenspalten auf die Creme.
  4. Wer mag, verteilt noch Mandelblättchen auf der Birnentarte.
  5. Backt die Tarte für ca. 30 Minuten.
  6. Serviert die Birnentarte abgekühlt.

Hinweise