Drucken

Feta-Paprika-Filopäckchen

Mit diesen leckeren Feta-Paprika-Filopäckchen zaubert ihr im Nu ein wenig Abwechslung auf euren Tisch. Die Zubereitung ist super easy und das Ergebnis einfach nur köstlich.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Wascht die Paprika sowie die Frühlingszwiebel und schneidet sie in dünne Streifen.
  3. Halbiert den Feta und schneidet ihn in der Mitte durch.
  4. Legt einige Paprika sowie Frühlingszwiebelstreifen zwischen die Fetascheiben. Macht das Gleiche mit dem zweiten Fetastück.
  5. Nehmt das Filoblatt zur Hand, halbiert es und wickelt je einen gefüllten Feta in ein halbes Blatt. Damit das Filoblatt ankleben, befeuchtet sie mit etwas Wasser.
  6. Erhitzt das Öl in einer Pfanne und bratet die Fetapackchen auf beiden Seiten goldbraun an. Das dauert ca. 2 Minuten. Nun gebt ihr die Päckchen auf ein Backblech und lasst sie für ca. 5 -10 Minuten backen, damit der Feta im inneren warm und weich wird.
  7. Holt die Feta-Paprika-Filopäckchen aus dem Ofen, beträufelt sie mit etwas Honig und genießt sie noch warm.

Hinweise

* Auch lecker schmeckt es, wenn ihr den Feta mit Tomaten und etwas Basilikum anstelle von Paprika füllt. 
* Gern könnt ihr den Feta auch im Stück lassen und nicht halbieren, so bekommt ihr ein großes Feta-Paprika-Filopacket.