Drucken

Einfache Schoko-Haselnuss-Blätterteighasen

Diese niedlichen Schoko-Haselnuss-Blätterteighasen sind im Nu zubereitet und begeistern Groß und Klein. Sie sind gefüllt einer Haselnuss-Schokocreme und mit gehackten Haselnüssen für etwas extra crunch.

Zutaten

Scale
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 40 g Haselnuss-Schokoladen-Creme
  • 1 Handvoll Haselnuss
  • 2 EL Milch
  • 8 Schoko-Ostereier

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Rollt den Blätterteig auf. Verteilt die Schokoladencreme auf dem Blätterteig.
  3. Röstet die Haselnüsse in einer Pfanne an. Lasst sie kurz abkühlen und hackt sie in kleine Stücke. Verteilt die Haselnüsse über der Schokocreme.
  4. Klappt den Teig mittig (wie ein Buch) zusammen. Schneidet den Teig nun in ca. 8 Streifen. Wickelt je einen Streifen Blätterteig auf wie eine Kordel. Formt nun ein U und wickelt die oberen Enden zweimal umeinander. Jetzt habt ihr einen Hasenkörper mit einem Kopf und Ohren geformt.
  5. Verfahrt so mit den restlichen Blätterteigstreifen. Legt die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech.
  6. Bestreicht die Hasen mit Milch.
  7. Gebt nun 2-3 EL Wasser auf das Backblech und schiebt es für ca. 15-18 Minuten in den Backofen. Die Hasen sollten schön goldbraun sein und nicht zu dunkel werden. 
  8. Lasst die Hasen abkühlen und gebt jedem Hasen ein Schoko-Osterei als Schwänzchen.

Hinweise

* Bei der Füllung des Blätterteigs könnt ihr euch frei austoben. Marmelade, eine Creme, Schokolade – nehmt was ihr mögt.