Drucken

Asiatische Nudeln mit Erdnuss-Kokos-Sauce

Diese asiatischen Gemüse-Nudeln mit einer Erdnuss-Kokos-Sauce gehen zu fix und stehen dem Essen aus dem Asia-Restaurant in nichts nach. Vegetarisch, gesund und lecker!

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Bereitet die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zu.
  2. Schält die Zwiebel und schneidet sie in Streifen.
  3. Schält den Ingwer und schneit ihn in kleine Würfel.
  4. Mit einem Gemüseschäler schneidet ihr die Möhren in dünne Streifen und kürzt sie auf eine angenehme Länge.
  5. Erhitzt eine große Pfanne mit etwas Öl und dünstet die Zwiebel sowie den Ingwer weich. Gebt die Möhrenstreifen hinzu und dünstet sie für 4 Minuten weich.
  6. Währenddessen schneidet ihr den Spitzkohl in dünne Streifen.
  7. Gebt dies nun ebenso zu den Möhren und dünstet alles für ca. 5 Minuten.
  8. Löscht das Gemüse mit ca. 100ml Wasser ab und lasst alles für 5 Minuten köcheln. Würzt die Gemüsemischung mit der Gemüsewürze.
  9. Gebt nun eine Dose Kokosmilch hinzu sowie 2 EL Erdnussbutter.
  10. Verrührt alles gut und schmeckt es mit Limettensaft sowie Salz ab.
  11. Serviert die Mie-Nudeln mit der Gemüsemischung und ein paar gehackten Erdnüssen.

Hinweise

* Wer das Gericht gern vegan genießen möchte, der ersetzt einfach die Mie-Nudeln durch Reisnudeln.
* Wer sein Gericht etwas feuriger mag, der kann noch etwas Sambal Oelek hinzugeben.
* Rezeptquelle: Chefkoch