Drucken

Gerösteter Karotten-Linsen-Aufstrich

Geröstete Karotten, Rote Linsen und Feta vereinen sich zu einer wahren Geschmacksexplosion. Sensationell für das nächste Brunch!

5 von 3 Bewertungen

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Schält die Karotten und achtelt sie der Länge nach.
  3. Schält die Zwiebel sowie den Knoblauch. Schneidet die Zwiebel in Ringe.
  4. Vermengt die Karotten mit der Zwiebel, etwas Rosmarin und 2 EL Olivenöl.
  5. Legt ein Backblech mit Backpapier aus, verteilt die Mischung darauf. Legt nun noch die geschälte Knoblauchzehe hinzu.
  6. Schiebt das Gemüse für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis es weich ist. Wendet die Karotten gelegentlich. (Tipp: Es empfiehlt sich ab und an mal in den Ofen zu schauen und ggf. die Karotten und die Zwiebeln zu umzudrehen, sonst verbrennen sie eventuell auf einer Seite.)
  7. In der Zwischenzeit kocht die Roten Linsen nach Packungsanleitung. Würzt das Kochwasser mit Salz oder Gemüsebrühe. Wenn die Linsen fertig sind, stellt sie zur Seite.
  8. Wenn die Karotten weich sind, dann holt sie aus dem Ofen und lasst sie etwas abkühlen.
  9. Nun gebt die Linsen sowie die Karotten, Zwiebel, Knoblauch, 4 EL Olivenöl in einen hohen Behälter, krümelt den Feta drüber und püriert alles mit dem Zauberstab bis eine cremige Maße entsteht.
  10. Würzt mit dem Zitronensaft und ggf. etwas Salz.
  11. Der Aufstrich schmeckt noch leicht warm oder kalt.