Drucken

Rote-Bete-Meerrettich-Ricotta Schnittchen

Dieses Rote-Bete-Meerrettich-Ricotta-Schnittchen ist in 10 Minuten zubereitet. Der cremige Meerrettich-Ricotta und die erdige Rote Bete ergeben einen leckeren Genuss.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Vermengt den Ricotta mit dem Sahne-Meerrettich und würzt es mit Pfeffer.
  2. Legt die Scheiben Brot bereit. Wenn ihr kein frisches Brot habt, dann toastet es kurz auf.
  3. Bestreicht den Ricotta-Meerrettich auf dem Brot.
  4. Halbiert die Rote Bete und schneidet sie in Scheiben. Platziert die Rote Bete auf dem Ricotta.
  5. (optional) Röstet die Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne goldbraun an.
  6. Verteilt die gerösteten Sonnenblumenkerne sowie etwas Kresse über der Roten Bete sowie dem Meerrettich-Ricotta.

Hinweise

* Falls ihr keinen Ricotta habt, dann funktioniert dies natürlich auch mit Frischkäse.
* Gern könnt ihr den Sahnemeerrettich durch frischen Meerrettich ersetzen. Probiert euch nur vorsichtig mit der Dosierung ran. Frischer Meerrettich ist sehr intensiv.