Drucken

Pasta mit Kichererbsen-Tomatensauce (Pasta e Ceci)

Diese Pasta mit einer leckeren Kichererbsen-Tomatensauce ist super fix zusammengerührt und ist eine tolle Tomatensaucen-Variation.

Scale

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Dose Tomatenfruchtfleisch
  • 1 Lobeerblatt
  • 1 Dose Kichererbsen
  • otptional 2 EL guten Balsamico
  • 400 g kurze Nudeln, wie z. B. kleine Schleifennudeln
  • Salz & Pfeffer
  • 1/4 Bund gehackte Petersilie
  • 75 g geriebenen Parmesan

Zubereitung

  1. Bringt in einem großen Topf Wasser zum Kochen. Salzt es und kocht anschließend die Nudeln nach Packungsanleitung.
  2. Während die Nudeln kochen, schält die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe und schneidet beides in kleine Würfel.
  3. Erhitzt das Olivenöl in einem Topf und dünstet die Zwiebeln für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze.
  4. Währenddessen wascht den Rosmarin, zupft die Nadeln ab und hackt sie klein. Gebt den Rosmarin sowie den Knoblauch zu den Zwiebeln und dünstet beides für 1 Minute an.
  5. Nun kommt das Tomatenfruchtfleisch sowie das Lorbeerblatt und die Kichererbsen hinzu. Erhitzt alles gut und würzt es mit Salz und Pfeffer. Lasst alles noch solange köcheln bis die Pasta fertig ist. Tipp: Ich runde meine Tomatensauce gern mit etwas guten Balsamico ab. 
  6. Gießt die fertigen Nudeln ab und serviert sie mit der Kichererbsen-Tomaten-Sauce. Rundet alles mit Parmesan und etwas frischer Petersilie ab. 

Keywords: Pasta, vegetarisch, Kichererbsen, schnell