Drucken

Nektarinen-Ziegenkäse-Bruschetta

So schmeckt der Sommer: Nektarinen-Ziegenkäse-Bruschette. 6 Zutaten und 10 Minuten später habt ihr ein leckeres Schnittchen.

So schmeckt der Sommer: Nektarinen-Ziegenkäse-Bruschetta. Aus nur 6 Zutaten zaubert ihr in  10 Minuten ein leckeres wirklich Schnittchen – egal ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Röstet das Brot im Ofen, in einer Grillpfanne oder im Toaster an.
  2. Bestreicht das (abgekühlte) Brot mit der Ziegenrolle.
  3. Wascht die Nektarine und schneidet sie in Stücke. Verteilt je ein Viertel der Nektarine auf je ein Brot.
  4. Wascht den Basilikum, tupft ihn trocken und hakt ihn in kleine Stücke.
  5. Röstet die Walnüsse in einer Pfanne und hakt sie in kleine Stücke.
  6. Verteilt die Walnüsse sowie den Basilikum auf den Broten. Träufelt etwas Honig und Balsamico drüber.
  7. Würzt das Nektarinen-Ziegenkäse-Bruschetta mit etwas groben Meersalz.
  8. Sofort servieren.

Hinweise

* Falls ihr keine Ziegenrolle mögt, dann probiert mal Camembert oder Ricotta.

* Zu diesem Rezept wurde ich von diesem Rezept auf halfbakedharvest.com inspiriert.