Drucken

Mandarinen-Mandel-Kuchen

Dieser Mandarinen-Mandel-Kuchen zerschmilzt auf der Zunge. Die Zubereitung ist ganz easy und er ist sogar glutenfrei.

5 von 1 Bewertungen

Dieser Mandarinen-Mandel-Kuchen zerschmilzt förmlich auf der Zunge. Er schmeckt wunderbar süß und zugleich sauer mit einer wunderbaren Mandarinen-Note. Die Zubereitung ist etwas ungewöhnlich, aber ganz easy… Und glutenfrei ist der Mandarinen-Mandel-Kuchen sogar auch.

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Kocht die Mandarinen für ca. 2 Stunden in einem Wasser gefüllten Topf mit Deckel.
  2. Lasst die Mandarinen abkühlen, nehmt sie vorsichtig auseinander, um nachzusehen, ob keine Kerne enthalten sind. Anschließend püriert ihr die Mandarinen mit einem Stabmixer.
  3. Verrührt nun die Mandarinen, das Mandelmehl, den Roh-Rohrzucker, die Eier sowie das Backpulver miteinander.
  4. Gebt den Teig in einen gefettete Springform (Durchmesser 20 cm) und backt den Kuchen für 50 bis 60 Minuten bei 160 Grad.
  5. Macht die Stäbchenprobe um festzustellen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  6. Holt den Mandarinen-Mandel-Kuchen aus dem Ofen.
  7. Verrührt den restlichen Roh-Rohrzucker mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone und gebt diesen Sirup über den noch heißen Kuchen.

Hinweise

* Originalrezept, I love Cake* von Trish Deseine, S. 250. Meine Version ist leicht abgewandelt.