Drucken

Italienischer Flammkuchen mit Pilzen & Tomaten

Flammkuchen trifft Pizza und heraus kommt ein leckerer Cross-over Flammkuchen mit italienischem Flair. Ganz einfach und lecker.

Flammkuchen trifft Pizza und heraus kommt ein leckerer cross-over Flammkuchen mit italienischem Flair. Ganz einfach – ganz lecker.

Scale

Zutaten

Flammkuchen-Belag:

Zubereitung

  1. Löst die Hefe in 125 ml lauwarmen Wasser und Honig auf.
  2. Wiegt anschließend das Mehl ab und gebt es mit dem Salz und Olivenöl in eine große Schüssel. Fügt nun  die Hefe-Honig-Mischung hinzu und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Lasst den Teig zugedeckt für mindestens 30 Minuten ruhen.
  4. Heizt den Ofen auf 185 Grad vor.
  5. Anschließend knetet ihr den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durch und halbiert den Teig, da ich zwei Flammkuchen machen möchte. (Tipp: Falls ihr ein ganzes Blech Flammkuchen machen möchtet, dann halbiert den Teig nicht.)
  6. Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus.
  7. Gebt den ausgerollten Teig anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. (Tipp: Wenn ihr ein ganzes Blech Flammkuchen machen möchtet, dann rollt den Teig gleich auf bemehltem Backpapier aus.)
  8. Bestreicht den Teig mit dem Schmand.
  9. Putzt die Pilze mit einem Papierkrepp und schneidet sie in dünne Scheiben. Verteilt die Pilze auf dem Schmand.
  10. Verteilt das Tomatenfruchtfleisch auf den Flammkuchen.
  11. Wascht den Rosmarin, trocknet ihn und verteilt es über den beiden Flammkuchen.
  12. Verteilt 2-3 EL Olivenöl über die Flammkuchen und salzt und pfeffert ihn.
  13. Backt die Flammkuchen für 15-20 Minuten.
  14. Ist der Flammkuchen goldbraun, holt ihn aus dem Ofen.
  15. (optional) Raspelt den Parmesan und verteilt ihn über die Flammkuchen.

Hinweise

* Auch lecker: Wenn ihr vor dem Backen noch 1-2 klein gehackte Knoblauchzehen über den Flammkuchen gebt und sie nach dem Backen mit gehackter Petersilie bestreut.

*Rezeptquelle: Flammkuchen mit Pilzen & Tomaten