Drucken

Fruchtige Buchweizen-Halloumi-Bowl

Fruchtige Buchweizen-Halloumi-Bowl mit Nektarinen ist schnell zubereitet und schmeckt leicht orientalisch.

Diese fruchtige Buchweizen-Halloumi-Bowl mit Nektarinen ist schnell zubereitet und schmeckt leicht orientalisch. 

Scale

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Buchweizen nach Packungsanleitung in Salzwasser oder mit Gemüsebrühe kochen. Wenn der Buchweizen fertig gekocht ist, beiseite Stellen und abkühlen lassen.
  2. Für das Dressing den Zitronensaft mit Honig und dem Garam Masala verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  3. Den Zucchini in Stücke schneiden. Den Halloumi in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit etwas Ghee oder Öl in einer Pfanne anbraten.
  4. Die Nektarine in Spalten schneiden.
  5. Den Buchweizen in zwei Schüsseln oder auf zwei Tellern verteilen. Die Zucchini, sowie den Halloumi, die Nektarinenscheiben, Sprossen sowie die Crème fraîche ebenso anrichten. Das Dressing über der Bowl verteilen.

Hinweise

* Statt Halloumi schmeckt auf gebratener Paneer sehr lecker. Paneer ist ein indischer Käse aus einer festen Frischkäsemasse. Er ist milder und weicher als Halloumi und schmeckt zu diesem Gericht auf sehr gut.
* Falls ihr keinen Buchweizen habt, dann verwendet Coucous oder Bulgur.
*Rezeptquelle: essen & trinken für jeden Tag, Ausgabe 07/2018, S. 32

Nährwerte

Keywords: Bowl, Halloumi, Buchweizen, Feierabendküche