Hackbällchen in Tomatensauce
Vorbereitung: 
Kochen: 
Gesamt: 
Portionen: 6
 
Für ein leckeres und unkompliziertes Essen für eine große Runde.
Zutaten
  • 800g Rinderhack (am besten in Bio-Qualität)
  • 8 EL Paniermehl
  • 3 Eier
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 250 stückige Tomaten aus der Dose
  • 10 Champignons
  • 8 Tomaten
  • 3 Karotten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 TL gehackten Rosmarin
  • 2 TL gehackten Thymian
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 4 EL Zucker
  • Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
Zubereitung
  1. Zwei Zwiebeln sowie den Knoblauch kleinschneiden und anschließend in einer Pfanne mit 2 EL Öl glasig andünsten.
  2. Für die Hackfleischbällchen das Fleisch, Paniermehl, Ei, die Zwiebel und Knoblauchmischung sowie Salz und 1 TL Kümmel verrühren. (Tipp: Gern kann hier ein Probebällchen gebraten werden, um zu schmecken ob die Hackfleischbällchen richtig gewürzt sind)
  3. Aus der Hackfleischmasse kleine Bälle formen (Durchmesser ca. 3 cm).
  4. Für die Tomatensoße zwei Zwiebeln sowie zwei Knoblauchzehen, die Champignons, Tomaten, Karotten kleinschneiden.
  5. In einem großen Topf oder in einer großen Pfanne das Gemüse mit etwas Öl anbraten und das Tomatenmark sowie Oregano unterrühren und mit anrösten. Die passierten Tomaten sowie die Dosentomaten hinzugeben. Die leere Dose von den Tomaten noch mal mit Wasser füllen und ebenso hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Gemüsebrühe würzen.
  6. Die Sauce für ca. 15 Minuten köcheln lassen und anschließend die Hackfleischbällchen sowie den Thymian und den Rosmarin in die Sauce geben. Bei geschlossenen Deckel für weitere 15 Minuten köcheln lassen bis die Hackfleischbällchen gar sind.
Recipe by Schnelle Rezepte aus meiner Küche at https://www.meinkleinerfoodblog.de/hackfleischbaellchen-in-tomatensosse/