Apfel-Joghurt-Gugelhupf mit einem Topping aus brauner Butter und Walnüssen
Vorbereitung: 
Kochen: 
Gesamt: 
Portionen: 12
 
Ein einfaches Gugelhupfrezept für einen gemütlichen Kaffeetisch.
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 180 g Butter
  • 220 g Rohr-Rohrzucker
  • 3 Eier
  • 2 Msp Vanillepulver (alt. 2 Pkg. Vanillezucker)
  • 340 g Apfelmus
  • 185 g Naturjoghurt
  • 390 g Dinkelmehl (alt. Weizenmehl)
  • 2½ TL Backpulver
  • ¾ TL Natron
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • Für die Glasur:
  • 80 g Rohr-Rohrzucker
  • 60 g Butter
  • 2 EL Milch
  • 1 Msp Vanillepulver
  • 50 g Walnüsse, geröstet
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Gugelhupfform gut mit Butter einfetten und mit Mehl auskleiden.
  2. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln zur Butter-Zuckermischung hinzufügen und gut verrühren. Das Vanillepulver, den Apfelmus sowie den Joghurt nach und nach unterheben.
  3. In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten vermengen. Zuerst das Mehl hinein sieben und Backpulver, Natron, Salz sowie Zimt mit einem Löffel vermengen.
  4. Die trockenen Zutaten zu der Butter-Zucker-Mischung geben und mit dem Rührgerät für etwa 3 Minuten zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Den Teig in die Gugelhupfform füllen und für ca. 60 Minuten im Ofen backen. (Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen nach dieser Zeit innen durchgebacken ist.)
  6. Den Kuchen für 60 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend zum vollständigen Erkalten auf einen Gitterrost setzen.
  7. Für das Topping den Zucker, die Butter sowie die Milch in einem kleinen Topf auf dem Herd erhitzen. Etwa 2-3 Minute unter ständigem rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Vom Herd nehmen und das Vanillepulver unterrühren. Die Mischung über den Gugelhupf gießen und über den abgekühlten Kuchen gießen und mit gerösteten Walnüssen dekorieren.
Recipe by Schnelle Rezepte aus meiner Küche at https://www.meinkleinerfoodblog.de/apfel-joghurt-gugelhupf-mit-einem-topping-aus-brauner-butter-und-walnuessen/